Geschichte

Geschichte Turnerbund 1889 Rohrbach e.V.

Unser Turnerbund wurde am 6.7.1889 von turnbegeisterten Bürgern Rohrbachs als Turnverein Rohrbach im damaligen Gasthaus Hirsch gegründet. Es dauerte nicht lange und am 11.9.1889 versammelten sich im Gasthaus Linde 55 Männer die den Turnerbund gründeten und sich vom TV Rohrbach abspalteten.

1892 wurde die erste Vereinsfahne eingeweiht und der Turnerbund entwickelte sich in Rohrbach gut. Der 1. Weltkrieg 1914-18 setzte jedoch ein jähes Ende.1924 wurde erstmals eine Damenabteilung ins Leben gerufen.

Heute ist eine Frau an der Spitze unseres Vereins!

1933 feierte man die Einweihung des jetzigen Sportgeländes auf dem Boxberg. Der 2. Weltkrieg brachte den Zwangszusammenschluss der Rohrbacher Sportvereine. Doch schon im Frühjahr 1950 trafen sich die „alten Turnerbündler“ wieder unter Georg Scharpf im Gasthaus Pfalz um wieder Sport auf dem Boxberg und in Rohrbach zu treiben. Zunächst wurde in den Abteilungen Fußball und Handball der Spielbetrieb aufgenommen, später kam die Tischtennisabteilung hinzu. Heute hat der Turnerbund weit über 700 Mitglieder in den Abteilungen: Badminton, Basketball, Fußball, Rugby, Tischtennis, Parkour, Turnen, Gymnastik, Volleyball und Wandern & Ski. Die in den Sporthallen Rohrbach, Boxberg und Emmertsgrund sowie auf den Sportgeländen Boxberg und Emmertsgrund ihren Übungsbetrieb durchführen.