Corona-Regelungen

Die Teilnahme an Sportangeboten des Turnerbund 1889 Rohrbach e.V. auf den Sportplätzen Boxberg und Emmertsgrund und den Schulsporthallen Eichendorffschule, Waldparkschule, Hotelfachschule und Emmertsgrundschule sowie der Gadamerhalle ist unter den aktuellen Corona-Regeln des Landes Baden-Württemberg, der Stadt Heidelberg und unseres Vereins möglich. Hier die wichtigsten Regelungen im Überblick:

  • Während des Trainings ist, sobald es möglich ist, ein Abstand von mindestens 1,50 Meter von allen Personen einzuhalten, auf jeden Fall ist dieser aber nach Beendigung der Trainings-, Übungs- und der Spielsituation einzuhalten.
  • Die Trainierenden werden in Gruppen eingeteilt. Die maximale Personenzahl von 20 darf nicht überschritten werden (19 Sportler+1 Übungsleiter). In unseren Hallen (außer der Gadamerhalle) haben maximal 20 Personen gleichzeitig die Möglichkeit, an einer Übungsstunde teilzunehmen. Auf den Sportplätzen ist dafür Sorge zu tragen, dass sich die verschiedenen Gruppen nicht mischen.
  • Bei Benutzung unserer Sporthallen ist vor der Halle zu warten, bis die vorangegangenen Gruppen die Halle verlassen haben und der Übungsleiter die Teilnehmer in die Hallen holt.
  • Unsere Sportangebote werden in der Regel 5 Minuten später als üblich starten und etwa 10 Minuten früher als üblich enden.
  • Alle Teilnehmer an Sportangeboten haben sich vor Beginn des Trainings die Hände zu waschen, alternativ können auch Desinfektionsmittel benutzt werden.
  • Jeder Teilnehmer darf nur in dem ihm zugewiesene Bereich und in seiner Gruppe seine Übungen ausführen.
  • Die Nutzung der Umkleideräume und Duschen ist voraussichtlich gestattet.
  • Kleine Sportgeräte und Trainingsmaterial wie z.B. Bälle werden vom Übungsleiter nach dem Training hygienisch gereinigt.
  • Wer in den letzten 14 Tagen Kontakt zu erkrankten Personen hatte oder selbst Symptome wie Fieber/Atemwegsbeschwerden hat, darf nicht an unseren Sportangeboten teilnehmen.

Die Vorstandsmitglieder bedanken sich für Euer/Ihr Verstännis.